Verwenden

Verlegeanleitung für Thorad

Für Wasserdurchlässig und Wasserunddurchlässig - Neue Fläche - Bestehende Fläche

1/

Polymersand THORAD auf trockene Oberfläche ausschütten. Temperatur muss über 0°C sein.

2/

Den Polymersand THORAD mit hartborstigen Besen einkehren. Achten Sie, dass die Fugen vollständig gefüllt sind.

3/

Bei engen Fugen unterhalb 6mm muss man den Polymersand mit einer Rüttelplatte auf der ganzen Fläche verdichten (nur Beton). Widerholen Sie die Schritte 1-2-3 und vergewissern Sie sich, dass die Fugen 3 mm unterhalb der Oberfläche des Bodenbelages liegen.

4/

Sauber den Polymersand THORAD mit einem feinen Besen abkehren.

5/

Zuletzt die Reste von Polymersand mit einem Laubbläser entfernen (wenn erlaubt).

6/

Verwenden Sie einen Gartenschlauch mit einer Regulierspritze und besprühen Sie Oberflächenabschnitte von 5 m2 nacheinander. Die Oberfläche von unten nach oben besprühen. Es reicht einmal bewässern von links nach rechts für ca. 1 minute. Der Polymersand benötigt mindestens 24 Stunden für die Aushärtung. Damit erreicht der Polymersand THORAD optimale Ergebnisse .

Hinweis

  • Sich vergewissern, dass das Wasser in der Fuge bis zu einer Tife von 2,5 cm eingedrungen ist (mit einem Schraubenzieher, dann den Sand wieder verdichten)
  • AUSHÄRTUNG/SETZUNG - Reste von Polymersand mit einem Laubbläser entfernen. Der Polymersand benötigt mindestens 24 Stunden für die Aushärtung. Damit erreicht der Polymersand THORAD optimale Ergebnisse. Während der Aushärtungszeit die Fläche nicht betreten. Kälte und Feuchtigkeit verlängern die Aushärtungszeit der Fugen. Je länger die Aushärtungzeit, je besser die Qualität des Produktes im Laufe der Zeit. Im Falle von unerwarteten Regen, währen der Aushärtungszeit, empfehlen wir die Fläche mit einer Plane abzudecken und diese zu entfernen, sobald es aufgehört hat zu regnen.
  • Vor der Verlegung vergewissern Sie sich, dass für mindestens die nächsten 24 Stunden kein Regen angesagt ist. Vorsichtig, ein Regenguss oder strömender Regen unmittelbar nach dem Verlegen des Produkts kann dazu führen, dass der Polymersand aus den Fugen gespült wird und auf der ganzen Oberfläche verteilt wird.
  • Vor der Verwendung eines Schutz- oder Fleckenentferners wird empfohlen, mindestens 30 Tage zu warten. Wenden Sie sich an den Bodenhersteller.
  • Notwendiges Zubehör: Bürste mit starren Borsten, Bürste mit weichen Borsten, Laubbläser, Rüttelplatte, Gartenschlauch mit Sprühkopf auf Kegelstrahl einstellen.
  • Beachten Sie, dass die Kombination aus steilem Gefälle und breiten Fugen das Eindringen von Wasser in den Fugen verringern kann, da das Wasser wegfliest. Machen Sie vor dem Verlegen einen kleinen Test.
  • Dieses Produkt ist trocken zu lagern.